NEUERSCHEINUNG

 

Bildschirmfoto 2018-12-16 um 12.13.34

Wer wirklich verstehen will, wie kompliziert, schmerzhaft und beglückend der Weg der Transition sein kann, muss die Geschichte von Jayrôme C. Robinet lesen. Er schreibt im besten Sinne des Wortes: schamlos. Über bürokratischen Irrsinn, über die ideologischen Verkrampfungen unserer Gesellschaft, über seine Suche nach dem richtigen Leben. Und er verliert dabei nie den Horizont des Glücks aus den Augen.                                                  CAROLIN EMCKE

 

Die Leichtigkeit, mit der Jayrôme C. Robinet seine Geschichte erzählt, ist ein Geschenk – die Dringlichkeit seiner Worte macht sprachlos, die Ehrlichkeit geht ans Herz.                                           SHARON DODUA OTOO

 


 

MEIN WEG VON EINER WEISSEN FRAU ZU EINEM JUNGEN MANN MIT MIGRATIONSHINTERGRUND

224 Seiten
Hanser Berlin

Infos und Bestellung hier

Publicités