EVENTS

2017

 

März

24. März  – Uhrzeit tba – clit.COLOGNE – Schauspiel Köln – Aussenspielstätte am Offenbachplatz
Spoken Word mit Klavier (NOA NAOMI)

**************
PAST EVENTS

2017

Januar

25. Januar – 19 Uhr – PULS, Düsseldorf
Lesung und Spoken Word aus « Das Licht ist weder gerecht noch ungerecht« 

2016

November

3. November – 20 Uhr – Literaturfestival Stadtsprachen Berlin
Lesung

19. November – 22 Uhr – TransFormations | Trans* Film Festival Berlin
Spoken Word

26. November – 17 Uhr –  Queeres Verlegen, Feministische Buchmesse Queerer Verlage und Akteur_Innen, Berlin
Lesung und Spoken Word aus Das Licht ist weder gerecht noch ungerecht

Oktober

21. Oktober – 20:40 – Technische Universität – Berlin
Hardenbergstr. 35, Freiraum im Studentenhaus

Spoken Word im Rahmen der Konferenz « Moving Memory »

Juli

13. Juli – 20 Uhr – Bar jeder Sicht, Mainz
Spoken Word im Rahmen vom  Trans*radikalen CSD

16. Juli – 16 Uhr – Literarisches Colloquium Berlin (LCB)
Spoken Word im Rahmen des internationalen Festivals « Empfindlichkeiten: Homosexualitäten und Literatur »

Mai

10. Mai – 19 Uhr – Soho House Berlin
Buchbesprechung Gender As a Spectrum von Joseph Wolfgang Ohlert

April

26. April – 20:00 Uhr – Sonntags Club, Berlin

Lesung und Spoken Word aus « Das Licht ist weder gerecht noch ungerecht« 

15. April – 20:30 Uhr – Buchladen Eisenherz, Berlin
Lesung und Spoken Word aus « Das Licht ist weder gerecht noch ungerecht« 

März

19. März – 14:30 Uhr – Leipziger Buchmesse
Podiumsdiskussion: Familien und Rollen in der Familie. Mit u.a. Dr. Henrike Hahn (Universität Leipzig). Moderation: Thilo Körting
Ort: mephisto 97.6: Glashalle, Stand 13

20. März – 11 Uhr – Leipziger Buchmesse
Spoken Word und Lesung aus « Das Licht ist weder gerecht noch ungerecht »
Ort: Leseinsel Junge Verlage: Halle 5, Stand G200

                    12 Uhr – Leipziger Buchmesse
Spoken Word und Lesung aus « Das Licht ist weder gerecht noch ungerecht »
Ort: Die Bühne: Halle 5, Stand E406

Februar

18. Februar – 18 Uhr – Neues Museum,Berlin
Spoken Word und dialogische Führung im Rahmen der Ausstellung Bart – Zwischen Natur und Rasur

2015

Dezember

20. Dezember – 18 Uhr – cafém, Dresden
Lesung und Spoken Word aus « Das Licht ist weder gerecht noch ungerecht »

19. Dezember – 17:15 Uhr – TrIQ, Berlin
« Erfahrungen queerer Autor_innen im Mainstream »

Diskussion mit Tucké Royale, Maxi Obexer und Jayrôme C. Robinet

auf der Buchmesse Queeres Verlegen

3. Dezember – 19 Uhr  – Literarisches Colloquium Berlin, Berlin
Lesung und Spoken Word aus « Das Licht ist weder gerecht noch ungerecht »
Mit Aris Fioretos, Thomas Meinecke und Jayrôme C. Robinet
Moderation Karen-Susan Fessel

Oktober

17. Oktober – 22 Uhr – Café ExZess, Frankfurt/Main
Lesung und Spoken Word aus « Das Licht ist weder gerecht noch ungerecht »
im Rahmen der Gegenbuchmasse, Veranstaltungen zur Frankfurter Buchmesse.

Veranstalter_innen: P.A.C.K.

September

26. September – 20 Uhr Pögehaus, Leipzig
Lesung und Spoken Word aus « Das Licht ist weder gerecht noch ungerecht »

18. September – 20 Uhr TrIQ, Berlin
Lesung aus « Das Licht ist weder gerecht noch ungerecht »
im Rahmen von Belinda’s Salon

12. September – 18:30 Uhr Laika, Berlin
Spoken Word im Rahmen von Poetry in SolidaritySoliveranstaltung für das Bleiberecht eines Geflüchteten

5. und 6. September – 20:30 Uhr – Maxim Gorki Theater, Studio ᴙ, Berlin
« Das Licht ist weder gerecht noch ungerecht » – Einpersonenstück.
Regie: Pınar Karabulut. Spiel: Nicolas Streit.
im Rahmen von New Voices, mit Gerasimos Bekas, Thomaspeter Goergen, Sapir Heller, Pınar Karabulut und Ersan Mondtag

Juli

23. Juli – 19 Uhr – TrIQ, Berlin
Lesung und Spoken Word aus « Das Licht ist weder gerecht noch ungerecht »
im Rahmen von TR*ULI* – Trans*Inter*Juli

19. Juli – 17:30 Uhr, Rhizomia, Leipzig
Lesung und Spoken Word aus « Das Licht ist weder gerecht noch ungerecht »
Mit SchwarzRund und Jayrôme C. Robinet
dazu: kaffee&kuchen&hiphop aufgelege mit dj 1Asleepearly

8. Juli – 20 UhrBuchhandlung im Schanzenviertel, Hamburg
Lesung und Spoken Word aus « Das Licht ist weder gerecht noch ungerecht »

Juni

27. Juni – 19:30 Uhr – Am Brandenburger Tor, Berlin
Spoken Word Performance
im CSD Finale

2. Juni – 20 Uhrk-fetisch, Berlin
Lesung und Spoken Word aus « Das Licht ist weder gerecht noch ungerecht »
auf den 13. Linken Buchtagen

Mai

30. Mai – 21 UhrTante Horst, Berlin
Lesung und Spoken Word aus « Das Licht ist weder gerecht noch ungerecht »
bei der Langen Buchnacht

22. Mai – 21:30 UhrSüdblock, Berlin
Spoken Word Performance
auf der w_orten & meer book release party, Moderation: Reyhan Şahin aka Lady Bitch Ray

April

16. April – 19:00 Uhr Soma Art Gallery, Berlin
Poetry-Videos im Rahmen der Ausstellung von Agata Cardoso
präsentiert von HYSTERIAFacebook Event

23. April – 19:30 Uhr – Buchhandlung Buchkönigin, Berlin
Lesung und Spoken Word aus « Das Licht ist weder gerecht noch ungerecht »

März

28. März – 21:30 Uhr  –  Frauenraum der Reitschule, Bern
Spoken Word Performance auf Deutsch et en français
zum 5-jährigen Jubiläum von Transgender Network Switzerland
mit u.a. Msoke

2014

Dezember

10. Dezember – 21 Uhr – Linköping Universitet, Schweden

Spoken Word Performance und Workshop re_creating across the genres: the value of skills transfer towards academic competence

bei der Konferenz Excitable Writing. Trans_forming academia_art_activism through intersectional trans_versal, trans_feminist politics of performativity

November

20. November – 19 Uhr – Südblock, Berlin
Spoken Word im Rahmen vom Transgender Day of Remembrance

organisiert von LesMigraS und Gladt

Mit Lia La Novia, Julz und Jayrôme C. Robinet

TDoR

***

14. November 2014
Spoken Word
im Rahmen der Lichtmeile

Mehrgenerationenhaus
Alphornstraße 2a
68169 Mannheim

Beginn: 20.30 Uhr

Eintritt frei

***

***

4. Oktober 2014, 21.30 Uhr
Wigstöckel – Transgender United

SO36
Oranienstr. 190, 10999 Berlin

Eintritt: 10€, ermässigt: 6-9€

Einlass 20.30 Uhr
Show ab 21.30 Uhr

mit Fatma Souad & Ingoe.Deltraut, Gérôme Castell, Jayrôme C. Robinet, Berlin Pop Choir, Cathrinsche, Msoke, Kay P. Rinha & Nicopatra Berlin & Pimmela van Döschen & Eva La Bosse, Ryan Stecken & Margot Schlönzke, Drag Queen Charlotte & Aldona Relaks, Kaey & Hans Kellet

Moderation: Kay P.Rinha & Dieter Rita Scholl
DJs: Ümmü Gürkuş, LCavaliero, Svetlana Pall Mall & Henri Steeg

Infos auf www.wigstoeckel.com oder www.so36.de

***

26. September 2014, 14Uhr
Sprach-Kreuzungen.
Gemischtsprachliches von Martin Luther bis Aykut Anhan

Literarisches Colloquium Berlin
Am Sandwerder 5, 14109 Berlin

Eintritt: 8€ / 5€

mit Peter Eisenberg, Christine Ganslmayer, Volker Hinnenkamp, Odile Kennel, Bert Papenfuß, Jayrôme C. Robinet, Alfred Wildfeuer und Zé do Rock
Konzeption und Leitung: Gabriele Leupold und Eveline Passet

Eine Veranstaltung des Deutschen Übersetzerfonds; Programm auf www.uebersetzerfonds.de und mehr Infos auf www.lcb.de

***

13. September 2014, 22 Uhr
14. September 2014, 20:30 Uhr
Theater ist endlich ist Theater

Studio Я des Maxim Gorki Theaters
Hinter dem Gießhaus 2, 10117 Berlin

Theatermacher*innen und Zuschauer*innen treffen sich an der Bar. Es wird geredet, getrunken und darüber nachgedacht, was wir auf der Bühne sehen und hören wollen. Nachts gehen die Schreibenden in ihre Dunkelkammern. Am nächsten Morgen treffen sich Regie und Schauspiel für die Proben. Abends ist Premiere.

u.a. mit Luna Ali, Alicia Augustin, Daniel Cremer, Nurkan Erpulat, Olga Grjasnowa, Katharina Kummer, Wera Mahne, Mehdi Moradpour, Necati Öziri, Antje Prust, Tucké Royale, Jayrôme C. Robinet, Michael Ronen, Johannes Maria Schmit, Akin E. Şipal, Hans Unstern, Rico Wagner, Julia Wissert & Ensemble

Mehr Infos hier.

***

24. Juli 2014
Spoken Word – (Wie) Klingt Sprachkritiklyrik auf meta_praktischer Ebene?
im Rahmen der Tagung Correctly Political! Sprachkritik und kritischer Sprachgebrauch für das 21. Jahrhundert
Universität Hamburg, Institut für Germanistik

Mehr Info und Programm hier

***

21. Juli 2014
Writing in a foreign language: pros & cons, tools & tricks
im Rahmen der Konferenz Let’s Peer Across Borders – Writing Centers in Motion
Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

Mehr Info und Programm hier

***

13. Juni 2014
Spoken Word im Rahmen der Veranstaltung « Queer Up » an der Studiobühne des Maxim Gorki Theaters – Studio Я – kuratiert von Moritz G. &  Pia Thilmann.

Mit Marlon Brandy, ingoe.deltraut, Werner Hirsch, Coco Lores, Jayrôme C. Robinet, Sabuha Salaam, Fatma Souad, LCavaliero and Viola, u.a.

Und im  Foyer OFF-THE-ROKKET | queere pin-ups von yori gagarim.

Hier ein Artikel zu Queer Up im Berliner Stadtmagazin Siegessäule.

queer_up