Haarpolitik (24-7 spy #1)

In 24-7 spy berichte ich über überraschende Momente im Alltag eines Transgender Mannes. 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche-Spion. 😉

***

Das erste Mal, als ich im Fitness-Studio in die Männerumkleide ging, habe ich eine halbe Stunde gebraucht, um den Raum zu betreten. Nicht, dass die Tür tonnenschwer wäre, aber ich hatte keine Eile. Ich setzte mich erstmal im Eingangsbereich der Muckibude und atmete tief durch. « Was erwartet mich auf der anderen Seite? » « Werde ich auffliegen? » « Kann es gefährlich für mich sein? » Angst machte die Türklinke zur schwersten Kurzhantel der Welt.

Was mir in der Männerumkleide zuerst auffiel, sind die Haargel-Spender. An der Stelle, wo bei Frauen Föhn hängen, steht hier Haargel. Eine Butch-Freundin, der ich das erzählte, beschwerte sich: Haargel würde sie meistens zu Hause vergessen und sie fänd es dufte, stünde welches auch in der Frauenumkleide.

Haarpolitik ist bekanntlich gegendert.

Haargel-Spender

(Noch etwas, was mir seit der Transition anders auffällt: Homo-Erotik. Warum ich beim Anblick dieses Haargel-Spenders daran denke? 😉 Mehr dazu in einem künftigen Post.)

 

 

 

 

Publicités

Laisser un commentaire

Entrez vos coordonnées ci-dessous ou cliquez sur une icône pour vous connecter:

Logo WordPress.com

Vous commentez à l'aide de votre compte WordPress.com. Déconnexion / Changer )

Image Twitter

Vous commentez à l'aide de votre compte Twitter. Déconnexion / Changer )

Photo Facebook

Vous commentez à l'aide de votre compte Facebook. Déconnexion / Changer )

Photo Google+

Vous commentez à l'aide de votre compte Google+. Déconnexion / Changer )

Connexion à %s